Katzenente

Der Garten am Fluss.

Kein Winter in Sicht.

| Keine Kommentare

Wühlmäuse

Die Wühlmäuse feiern in meinem und auch in anderen Gärten fröhlich Urständ. Es war kein Frost und sie mussten sich nicht tief in der Erde  verkriechen. Heute haben mir die Kinder berichtet, dass diese Langschwänze versuchen, mein Gartenhaus zu untergraben. Überall diese Hügel, die denen von Maulwürfen sehr ähnlich sehen. Ekelhaft diese Tiere. Die hat der liebe Gott im Dunkeln gemacht.

Bald soll der Gartenweg neu gemacht werden. Da wird dann viel Bewegung im Garten sein und ich hoffe wir stören das Mausegedöns. Ich plane schon für das kommende Frühjahr. Es liegt, und lag bisher kein Schnee und da es immer wieder recht mild ist, kommt so langsam die Gartenlust auf. Zwei Hochbeete warten noch auf ihren Aufbau. Sie sind etwas größer als die, die jetzt im Garten stehen und nicht aus Holz, sondern aus Metall.
Es ist erst Ende Januar und man träumt sich schon in die Gartenzeit. Es kann noch heftig Frost und Schnee kommen, daran mag ich aber nicht denken. Ich möchte, dass es mild bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.