Katzenente

Der Garten am Fluss.

Terrassenerweiterung

| Keine Kommentare

Der Frühling ist nun da und die Gartenarbeit beginnt mit Macht. In den Hochbeeten ist einiges gesät und die Zwiebeln schauen mit den Spitzen auch schon aus der Erde. Die winzigen Tomatenpflanzen sind ins Gewächshaus umgezogen. Ich hoffe, es wird nachts nicht mehr so kalt. Wenn ja, müssen wir sie zur Nacht ins Gartenhaus schaffen.

töpfe

Die Terrassenerweiterung nimmt Form an und wird morgen sicher beendet sein.

Im ersten Jahr hatten wir eine provisorische Abgrenzung zur Terrasse geschaffen, weil der Vorbesitzer seine Zaunfelder mitgenommen hatte. Um dieses Provisorium zu beenden, haben wir neue Felder gekauft und mein „Gartenmann“ will diese heute noch anbringen.

In diesem Jahr haben wir richtig viel Zeit für unseren Garten und wir werden ihn genießen. Hoffentlich wird das nicht wieder so ein nasser Sommer.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.