Katzenente

Der Garten am Fluss.

Eine neue Kamera

| Keine Kommentare

Kein Trennungsschmerz

Ich habe mich getrennt. Keine Sorge, weder vom Garten, noch vom besten aller Ehemänner. Ich habe mich von meiner Kamera getrennt. Sie hat mich viele Jahre begleitet aber nun musste was Neues her. Es war ein radikaler Schnitt da ich, seit es die digitale Fotografie gibt, auch immer digital fotografiert habe. Angefangen mit einer"vorsintflutlichen"  1,3 Megapixel Cam von Olympus 1999. Es folgten weitere 3 Olympuskameras und nun habe ich die letzte Olympus in den Schrank getan und mir eine Nikon zugelegt. Trennungsschmerz verspüre ich nicht, ich habe mir das ja gut überlegt. Jetzt übe ich fleißig mit dem Schmuckstück. Leider haben wir ziemlich mistiges Wetter und die Motive laufen mir nicht gerade vor die Linse. Wir waren aber im Garten um nachzuschauen ob alles in Ordnung ist und da war dann doch noch ein hübsches Motiv. Gartenlust kommt aber noch nicht auf zumal die Prognose Ende der nächsten Woche eher auf Schneefall lautet. Nun gut, es ist noch Winter auch wenn davon hier in der Gegend fast nichts von zu spüren war.  Es heißt also weiter, Geduld,Geduld, Geduld……….

am fluss

Lampionblume - Physalis

Gras

Rosen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.